Neue Auszubildende

Neue AuszubildendeZwölf Jugendliche aus dem Raum Mittelsachsen starteten am 1. September 2017 ihre Ausbildung in der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Der Ausbildungsberuf „Gesundheits- und Krankenpfleger“ genießt nicht nur ein hohes Ansehen, sondern ist vor allem ein Beruf mit Zukunft und vielfältigen Perspektiven. Für den von Frauen dominierten Beruf haben sich in diesem Jahr auch wieder vier junge Männer entschieden. Mit einem Anteil von einem Drittel ist die Männerquote damit in diesem Jahr besonders hoch. Außerdem haben einige Auszubildende im Vorfeld ein FSJ absolviert. Somit wisse man bereits, was auf einen zukommt, erklärt einer der jungen Herren.

Mit der Wahl dieses Ausbildungsberufes haben die jungen Menschen eine sehr gute Entscheidung getroffen, denn der Bedarf an Pflegekräften wird in den kommenden Jahren noch weiter steigen.

Foto 1: Die Lehrkräfte Uta Pumpol und Janet Ranga begrüßten die 12 neuen Auszubildenden.

Mentoren und Lehrkräfte

In den nächsten drei Jahren werden die Auszubildenden in der LMK einen umfassenden Einblick die Arbeitsabläufe und Qualitäten eines Krankenhauses der Regelversorgung kennenlernen. Ausgebildet und unterstützt werden sie dabei durch die Mitarbeiter unserer Lehrausbildung sowie die zahlreichen Mentoren der einzelnen Fachbereiche und Stationen, die den Auszubildenden mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Neben den zwölf neuen Auszubildenden begrüßte das Krankenhaus weitere zehn Jugendliche im Freiwilligen Sozialen Jahr. Außerdem wurden neun Auszubildende Ende August nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung bei einer gelungenen Abschlussveranstaltung feierlich in das Berufsleben verabschiedet.

Foto 2: Gemeinsam mit den Mentoren und Lehrkräften des Hauses feierten Ende August neun Absolventen ihren erfolgreichen Abschluss.

image_pdfimage_print
Copyright © 2017 - Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.