Ausbildungsmesse

Am vergangenen Wochenende präsentierte sich die Abteilung Berufspraxis der LMK mit einem Messestand zum Berufsinformationstag in der Hartharena in Hartha. Angesprochen waren vor allem Schüler der Klassenstufen 7 bis 10, die hier die Gelegenheit nutzen konnten, mit den Verantwortlichen ins Gespräch kommen und sich über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. So präsentierte die LMK die Ausbildungen zum Gesundheits- und Krankenpfleger, Operationstechnischen Assistenten, Altenpflege und informierte über das Freiwillige Soziale Jahr. „Ziel war es, Interesse der Schüler für diese Berufe zu wecken, Berufe vorzustellen sowie Fragen der Schüler zu beantworten.“ berichtet Janet Ranga, Praxisanleiterin im Mittweidaer Krankenhaus. „Dabei konnten vor allem die Zugangsvoraussetzungen zur Ausbildung, Ausbildungs- und Arbeitszeit, berufstypische Tätigkeiten, Bewerbungsgespräch und Praktika besprochen werden.“ Daneben konnten sich die Jugendlichen auch praktisch ausprobieren, denn Janet Ranga hatte für Übungszwecke unter anderem einen Injektionsarm, einen Teddy für Nähte und Klammern entfernen, einen Torso sowie eine UV-Lampe zur Kontrolle einer vorschriftsmäßigen Händedesinfektion mitgebracht. So wollte die LMK eine wichtige Orientierungshilfe für die Berufswahl bieten und konkrete berufliche Perspektiven aufzeigen. Die Messe, die von der Oberschule Waldheim, der Pestalozzi Mittelschule Hartha und der Peter-Apian-Oberschule Leisnig organisiert wurde, wurde von über 800 jungen Menschen genutzt und war damit ein großer Erfolg.

 

Die LMK stellt auch in diesem Jahr etwa 10 Ausbildungsstellen zur Verfügung und nimmt gern noch Bewerbungen entgegen. Nähere Informationen zur Bewerbung.

image_pdfimage_print
Copyright © 2017 - Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.