Sehr geehrte Angehörige und Besucher,

die gegenwärtige Situation um die Corona Epidemie ist eine nie dagewesene Herausforderung für alle. Alle Krankenhäuser bereiten sich unter Hochdruck auf eine Vielzahl von schwer kranken Corona-Patienten vor. Sowohl die Aktivitäten der Regierung zur Verlangsamung der Ausbreitung als auch die sehr seriöse Vorbereitung der Krankenhäuser auf eine große Anzahl von intensivmedizinisch zu betreuenden Patienten mit schweren Krankheitsverlauf haben zum Ziel, jedem schwer Erkrankten die bestmögliche Versorgung zu sichern.

 

Wir bitten deshalb um Verständnis, dass in unserem Krankenhaus derzeit bis auf Weiteres ein Besucher-Stopp gilt.

Begründete Ausnahmefälle (z.B. Kinder und Palliativpatienten) sind mit dem diensthabenden Arzt abzustimmen.

Die Betreuung von Schwangeren ist auch weiterhin gesichert. Geburtsvorbereitende Termine finden ohne Begleitpersonen statt, zur Geburt darf der Partner jedoch selbstverständlich mit dabei sein. Für Fragen rund um die Anmeldung zur Geburt nutzen Sie gern unsere Hotline unter Tel. +49 3727 99 1121+49 3727 99 1121.

Der Besucher-Stopp gilt ebenfalls für unsere Pflegeeinrichtungen in Schweikershain und Rochlitz.

Die Cafeteria des Krankenhauses bleibt ab sofort geschlossen.

Öffentliche Veranstaltungen wie Patientenforen und der Tag der offenen Kreißsaaltür finden nicht statt. Auch der Info-Abend der Geburtshilfe entfällt.

Für unsere Patienten in den MVZs haben wir einige Hinweise zum Umgang mit Verdacht auf 2019-nCoV zusammengestellt.

 


 

Corona-Ambulanz:

Das Medizinische Versorgungszentrum der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH hat am 26.03.2020 auf dem Krankenhausgelände eine Corona-Testambulanz eröffnet.

Ab dem 06.04.2020 können Testungen in der Corona-Ambulanz Mittweida bei Personen mit begründetem Verdacht erfolgen. Ein begründeter Verdacht liegt nach aktuell geltenden Vorgaben des Robert-Koch-Institutes vor, wenn Erkältungszeichen (Fieber, Husten u.a.) UND Kontakt zu einem Corona-positiv getestetem Patient bzw. Risikogruppe innerhalb der der letzten 14 Tage bestanden hat.

Wir bitten darum, zur Abklärung der Notwendigkeit einer Testung vorab telefonisch mit der Corona-Ambulanz oder mit dem Hausarzt Kontakt aufzunehmen.

Die Corona-Ambulanz ist wie folgt telefonisch erreichbar: Tel. 03727/99-1090
Montag, Dienstag und Donnerstag: 09:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch und Freitag: 09:00 – 13:00 Uhr

Öffnungszeiten der Corona-Ambulanz Mittweida (Hainichener Straße 4-6, 09648 Mittweida)
Montag bis Freitag: 9.00 bis 11.00 Uhr

Für die Testung ist die Krankenversicherungskarte bereitzuhalten.
Vor Ort ist unbedingt auf ausreichend Abstand zu anderen wartenden Personen zu achten und – falls vorhanden – ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Die Corona-Ambulanz finden die Patienten in der Cafeteria direkt am Eingang zum Krankenhausgelände. Es wird darum gebeten, den öffentlichen Parkplatz an der Hainichener Straße gegenüber der Zufahrt zur Robert-Koch-Straße zu nutzen und den Ausschilderungen zu folgen.

Eine Terminvergabe für die Corona-Ambulanz über das Gesundheitsamt erfolgt ab sofort nicht mehr. Das Gesundheitsamt wird dann aktiv, wenn es einen positiven Befund gibt. In der Folge werden durch die Behörde die Kontaktpersonen ermittelt und kontaktiert und je nach der Kontaktintensität mit dem Infizierten mit Bestellsystem die Abstriche im Drive in hinter dem Gebäude des Gesundheitsamtes durchgeführt.

Wir bitten Sie um Beachtung dieser Hinweise!

 


 

Ein Krankenhausaufenthalt ist immer – auch ohne Corona – eine schwierige Situation für Patienten, in der die Unterstützung von Angehörigen und Besuchern wichtig ist. Es gibt aktuell leider keine Alternative dazu, die Zutrittsmöglichkeiten im Krankenhaus drastisch einzuschränken. Eine Vielzahl von Patienten im Krankenhaus gehört zu Risikogruppen, die in besonderem Maße vor dem Corona Virus geschützt werden müssen. Dazu gehören beispielsweise schwer erkrankte immungeschwächte Patienten. Eine besondere Verantwortung tragen wir gegenüber unseren Ärzten und Pflegekräften, die jetzt schon eine herausragende Arbeit leisten und denen wir in den nächsten Wochen noch viel abverlangen werden müssen. Jede Möglichkeit, Risiken zu senken, muss genutzt werden.

Wir tun alles dafür, trotz dieser besonderen Situation unserer Aufgabe als Grund- und Regelversorger in der Region weiterhin gerecht zu werden.

Ihre Krankenhausleitung

 

Letztes Update: 02.04.2020

image_pdfimage_print
Copyright © 2017 - Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.