Machen Sie mit uns Medizin für Mittelsachsen!

Für unsere Klinik für Kinder- und Jugendmedizin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Arzt (m/w/d) in Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin

Unsere Einrichtung ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit insgesamt 210 Planbetten in den Fachrichtungen Innere Medizin, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe mit zertifiziertem Brustzentrum, Anästhesiologie und Interdisziplinäre Intensivmedizin sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Die Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin wird in Kooperation mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH betrieben. Versorgt werden jährlich ca. 1.200 stationäre Patienten im Alter bis zu 18 Jahren. Neben den allgemeinpädiatrischen Krankheitsbildern werden auch chirurgische und HNO-ärztliche Patienten im Kindes- und Jugendalter betreut. Als Perinataler Schwerpunkt (Level 3) sind wir jährlich für die kinderärztliche Versorgung von ca. 500 Neugeborenen einschließlich von Frühgeborenen ab der 36. Schwangerschaftswoche verantwortlich. Darüber hinaus erfolgt zusätzlich eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie.

Wir wünschen uns eine freundliche, im Umgang mit Patienten und Eltern engagierte ärztliche Persönlichkeit.

Freuen Sie sich auf:

  • einen modernen, anspruchsvollen Arbeitsplatz mit einer interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit in einem kollegialen Team
  • Vergütung nach TV-Ärzte VKA des Marburger Bundes
  • zusätzliche Altersversorgung
  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Dienstzeitenregelungen
  • eine lebendige Hochschulstadt mit guten Verkehrsanbindungen an Chemnitz, Dresden und Leipzig
  • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und Sorge für die Kinderbetreuung


Für weitere Auskünfte und eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung, Herr Dr. med. Ulrich Zügge, unter der Telefonnummer: +49 3727 99 1256+49 3727 99 1256 (Chefarztsekretariat in Mittweida) bzw. unter +49 3731 77 2906+49 3731 77 2906 (Chefarztsekretariat in Freiberg) gern zur Verfügung.

Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie auf unserer Homepage.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unser Team freut sich auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte an:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Str. 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334
Fax: +49 3727 99 1216
Email: personal@lmkgmbh.de

Machen Sie mit uns Medizin für Mittelsachsen!

Zur Verstärkung unseres Teams der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Standort Riesa ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d), Erzieher (m/w/d) oder Heilerzieher (m/w/d)

unbefristet in Teilzeitbeschäftigung neu zu besetzen.

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie ist an den Standorten Mittweida und Riesa tätig. Für die Behandlung der Kinder und Jugendlichen stehen jeweils 30 Betten in Mittweida zur Verfügung. Außerdem besteht die Möglichkeit der ambulanten Versorgung in der Psychiatrischen Institutsambulanz. Die Tagesklinik in Riesa verfügt über 10 Plätze und betreut Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 17 Jahren.

Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in
  • Lust und Freude, sich entsprechend des Alters und Entwicklungsniveaus spielerisch mit den Kindern zu beschäftigen, hohe fachliche Einsatzbereitschaft, erzieherische Kompetenzen, Engagement und Empathie für unsere Patienten und deren Familien
  • Teamfähigkeit und Kreativität
  • Mitarbeit in multiprofessionellen Teams
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Belastbarkeit, sowie Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • einen modernen Arbeitsplatz mit einer interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit in einem aufgeschlossenen und kollegialen Team mit gutem Arbeitsklima
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) mit den üblichen Sozialleistungen
  • Prämiensystem bei der Anwerbung von Personal
  • eine strukturierte Einarbeitung in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld
  • Arbeitszeiten im Tagdienst von Montag bis Freitag
  • kontinuierliche Einweisungen und regelmäßige Schulungen


Für Fragen und eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen die Pflegedienstleiterin, Frau Schwarz, unter Tel.: +49 3727 99 1452+49 3727 99 1452 gern zur Verfügung.

Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie auf unserer Homepage.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte an die:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Str. 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334
Fax: +49 3727 99 1216
Email: personal@lmkgmbh.de

Machen Sie mit uns Medizin für Mittelsachsen!

Zur Verstärkung unseres Teams der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Standort Mittweida sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen als

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d), Erzieher (m/w/d) oder Heilerzieher (m/w/d)

befristet für 1 Jahr in Teilzeitbeschäftigung neu zu besetzen.

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie ist an den Standorten Mittweida und Riesa tätig. Für die Behandlung der Kinder und Jugendlichen stehen jeweils 30 Betten in Mittweida zur Verfügung. Außerdem besteht die Möglichkeit der ambulanten Versorgung in der Psychiatrischen Institutsambulanz. Die Tagesklinik in Riesa verfügt über 10 Plätze und betreut Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 17 Jahren.

Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in
  • Lust und Freude, sich entsprechend des Alters und Entwicklungsniveaus spielerisch mit den Kindern zu beschäftigen, hohe fachliche Einsatzbereitschaft, erzieherische Kompetenzen, Engagement und Empathie für unsere Patienten und deren Familien
  • Teamfähigkeit und Kreativität
  • Mitarbeit in multiprofessionellen Teams
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Belastbarkeit, sowie Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • einen modernen Arbeitsplatz mit einer interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit in einem aufgeschlossenen und kollegialen Team mit gutem Arbeitsklima
  • eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) mit den üblichen Sozialleistungen
  • Prämiensystem bei der Anwerbung von Personal
  • eine strukturierte Einarbeitung in einem abwechslungsreichen Arbeitsumfeld
  • kontinuierliche Einweisungen und regelmäßige Schulungen


Für Fragen und eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen die Pflegedienstleiterin, Frau Schwarz, unter Tel.: +49 3727 99 1452+49 3727 99 1452 gern zur Verfügung.

Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie auf unserer Homepage.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte an die:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Str. 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334
Fax: +49 3727 99 1216
Email: personal@lmkgmbh.de

Die Krankenhaus Mittweida Servicegesellschaft mbH ist eine Tochtergesellschaft der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Sie erbringt einen Großteil aller nichtmedizinischen Dienstleistungen am Krankenhausstandort Mittweida, an den Außenstellen in Rochlitz und im Altenpflegeheim Schweikershain sowie an unseren verschiedenen Standorten des Medizinischen Versorgungszentrums.

Für unsere Praxisstandorte MVZ Flöha / MVZ Oederan  suchen wir ab sofort einen

Mitarbeiter im Bereich Gebäudereinigung (m/w/d)

in Teilzeitbeschäftigung.

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine Vergütung nach dem allgemeinverbindlichen Gebäudereiniger-Tarifvertrag

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Kenntnisse in der Gebäudereinigung sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung
  • die Fähigkeit der kooperativen und konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Kunden
  • hohe Einsatzbereitschaft und Engagement für unsere Patienten und Kunden sowie Flexibilität

Erste Fragen beantwortet Ihnen gern Herr Ksoll, unter Tel. +49 3727 99 1342+49 3727 99 1342 oder per Email an david.ksoll@lmkgmbh.de.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte an die:

Krankenhaus Mittweida Servicegesellschaft mbH
– Herr Ksoll –
Hainichener Str. 4 – 6
09648 Mittweida
Tel. +49 3727 99 1342+49 3727 99 1342
Mobil: +49 152 59637256+49 152 59637256
Email: david.ksoll@lmkgmbh.de

letztes Update: 15.05.2020

 

Sehr geehrte Angehörige und Besucher,

wir bitten um Verständnis, dass in unserem Krankenhaus derzeit bis auf Weiteres ein Besucher-Stopp gilt. Begründete Ausnahmefälle (z.B. Kinder und Palliativpatienten) sind mit dem diensthabenden Arzt abzustimmen.

Die Betreuung von Schwangeren ist auch weiterhin gesichert. Geburtsvorbereitende Termine finden ohne Begleitpersonen statt, zur Geburt darf der Partner jedoch selbstverständlich mit dabei sein. Für Fragen rund um die Anmeldung zur Geburt nutzen Sie gern unsere Hotline unter Tel. +49 3727 99 1121+49 3727 99 1121.

In unseren Pflegeeinrichtungen in Schweikershain und Rochlitz sind Besuche sowie die Aufnahme aus der Häuslichkeit inzwischen unter Einhaltung bestimmter Voraussetzungen wieder möglich.

Die Cafeteria des Krankenhauses bleibt geschlossen.

Öffentliche Veranstaltungen wie Patientenforen und der Info-Abend der Geburtshilfe entfallen.

Unsere MVZ-Praxen sind geöffnet. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise.

 


 

Maskenpflicht:

Seit 20.04.2020 ist die Nutzung des ÖPNV und das Betreten von Einkaufsläden in Sachsen nur noch mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Die sachsenweite Regelung geht jedoch nicht so weit, die Maskenpflicht auch in Krankenhäusern und Arztpraxen umzusetzen. Doch gerade hier ist dieser Schutz besonders wichtig.

Im Verbund der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH gilt daher neben dem Besuchsverbot deshalb ebenfalls ab sofort eine Maskenpflicht. Dies betrifft insbesondere das Klinikum Mittweida, in dem Patienten der Notfallambulanz, Funktionsabteilung und Physiotherapie – aber auch Lieferanten und Mitarbeiter von Firmen – aufgefordert werden, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu verwenden. Notfallpatienten erhalten direkt bei der Anmeldung eine Mund-Nasen-Bedeckung, die im Anschluss an die medizinische Versorgung wieder abgegeben wird.

Die Radiologische Gemeinschaftspraxis, die im Klinikum ansässig ist, ist von der Maskenpflicht nicht ausgenommen, da deren Patienten sich ebenfalls im Klinikum aufhalten.

Die Regelung kommt auch in den über 20 MVZ-Praxen zum Tragen.

 


 

Corona-Ambulanz:

Das Medizinische Versorgungszentrum der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH betreibt auf dem Krankenhausgelände eine Corona-Testambulanz.
Voraussetzung für eine Testung ist nach aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes das Vorliegen von Erkältungssymptomen (Fieber, Husten u.a.), unabhängig davon, ob ein Kontakt zu einem Corona-positiv getestetem Patient bestanden hat. Die Testkriterien können durch das Robert-Koch-Institut jederzeit geändert werden. Wir bitten darum, zur Abklärung der Notwendigkeit einer Testung vorab telefonisch mit der Corona-Ambulanz oder mit dem Hausarzt Kontakt aufzunehmen.

Die Corona-Ambulanz ist wie folgt telefonisch erreichbar: Tel. 03727/99-1090
Montag bis Freitag : 09:00 – 13:00 Uhr

Öffnungszeiten der Corona-Ambulanz Mittweida (Hainichener Straße 4-6, 09648 Mittweida)
Montag, Mittwoch und Freitag : 9.00 bis 11.00 Uhr (außer an Feiertagen und Brückentagen)

Für die Testung ist die Krankenversicherungskarte bereitzuhalten. Vor Ort ist unbedingt auf ausreichend Abstand zu anderen wartenden Personen zu achten und ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Die Corona-Ambulanz finden die Patienten in der Cafeteria direkt am Eingang zum Krankenhausgelände. Es wird darum gebeten, den öffentlichen Parkplatz an der Hainichener Straße gegenüber der Zufahrt zur Robert-Koch-Straße zu nutzen und den Ausschilderungen zu folgen.

Zwischenzeitliche Änderungen vorbehalten.

Wir bitten Sie um Beachtung dieser Hinweise!

 


 

Ein Krankenhausaufenthalt ist immer – auch ohne Corona – eine schwierige Situation für Patienten, in der die Unterstützung von Angehörigen und Besuchern wichtig ist. Es gibt aktuell leider keine Alternative dazu, die Zutrittsmöglichkeiten im Krankenhaus drastisch einzuschränken. Eine Vielzahl von Patienten im Krankenhaus gehört zu Risikogruppen, die in besonderem Maße vor dem Corona Virus geschützt werden müssen. Dazu gehören beispielsweise schwer erkrankte immungeschwächte Patienten. Eine besondere Verantwortung tragen wir gegenüber unseren Ärzten und Pflegekräften, die jetzt schon eine herausragende Arbeit leisten und denen wir in dieser Zeit viel abverlangen. Jede Möglichkeit, Risiken zu senken, muss genutzt werden.

Inzwischen lässt es die aktuelle Entwicklung zu, unsere Krankenhauskapazitäten auch wieder für planbare Operationen und Behandlungen zu nutzen. Entsprechend der Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums kehren wir im Klinikum Mittweida daher im Monat Mai schrittweise zum Regelbetrieb zurück. Wir halten jedoch auch weiterhin unsere Isolierstation sowie einen Teil unserer Intensivkapazitäten für COVID-19-Patienten vor.

Um das Risiko einer nosokomialen Verbreitung von SARS-CoV-2 so gering wie möglich zu halten, richten wir uns streng nach den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts. Darüber hinaus wird im Moment, neben der ausführlichen Anamnese auf typische Symptome, jeder Patient bei der Aufnahme zur OP bzw. einen Tag vor der geplanten Operation auf SARS-CoV-2 getestet.

Wir tun alles dafür, trotz dieser besonderen Situation unserer Aufgabe als Grund- und Regelversorger in der Region weiterhin gerecht zu werden.

Ihre Krankenhausleitung

20 Arztsitze in den unterschiedlichsten Fachdisziplinen hat das Medizinische Versorgungszentrum der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH bereits. Heute kommt eine weitere Praxis hinzu: Das MVZ übernimmt die Hausarztpraxis von Frau Dipl.-Med. Julia Ott in Hartha.

Bereits seit 1990 betreibt Julia Ott ihre Praxis in Hartha. Die Fachärztin für Allgemeinmedizin versorgt einen Großteil ihrer Patienten schon über viele Jahre hinweg. Sie bietet das breite Spektrum der hausärztlichen Versorgung einschließlich psychosomatischer Grundversorgung an.

Nun plant Julia Ott ihren wohlverdienten Ruhestand. Umso wichtiger ist es für sie, den Fortbestand ihrer Praxis zu sichern und ihre Patienten auch weiterhin in guten Händen zu wissen. „Dazu übernimmt unser MVZ zum 1. April 2020 die Praxis von Frau Ott,“ erklärt Thomas Wiese, der seit Jahresbeginn neuer Geschäftsführer im MVZ ist. Julia Ott wird zunächst bis zum Jahresende selbst die Versorgung sicherstellen. Im Anschluss wird eine junge Medizinerin aus den eigenen Reihen die hausärztliche Versorgung in Hartha übernehmen. „Wir freuen uns ganz besonders, dass wir die Praxis in Hartha mit einer Ärztin fortführen können, die mit der Region stark verwurzelt ist und Teile ihrer Ausbildung in unserem Haus absolviert hat.“

„Wir möchten die ambulanten Strukturen innerhalb unseres leistungsstarken Verbundes aus Klinikum, MVZs und Pflegeeinrichtungen konsequent weiterentwickeln,“ so Wiese. „Eine zukunftsfähige, integrative und sektorenübergreifende Patientenversorgung in unserer mittelsächsischen Region in einem wirtschaftlich gesunden Rahmen ist dabei oberste Prämisse.“

Kontakt zur Praxis:
Medizinisches Versorgungszentrum
der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Zweigstelle Hartha
Dipl.-Med. Julia Ott
Heinrich-Heine-Straße 12, 04746 Hartha
Tel. 034328/38539

Sprechzeiten:
Montag: 8:00 – 11:30 Uhr
Dienstag: 7:30 – 08:30 Uhr und 15:00 – 17:30 Uhr
Mittwoch: 8:00 – 11:30 Uhr
Donnerstag: 8:00 – 11:30 Uhr und 15:00 – 17:30 Uhr
Freitag: 8:00 – 11:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Mehr Informationen

Machen Sie mit uns Medizin für Mittelsachsen!

Als Praxispartner der Staatlichen Studienakademie Plauen (BA) sucht die Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH ab 01.10.2020 einen Student (m/w/d) für den dualen Studiengang

Physician Assistant (B.Sc.)

Unsere Einrichtung ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit insgesamt 210 Planbetten in den Fachrichtungen Innere Medizin, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe mit zertifiziertem Brustzentrum, Anästhesiologie und Interdisziplinäre Intensivmedizin, sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie. In Kooperation mit der Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH betreiben wir außerdem eine Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin.

Ihre Perspektiven im Physician Assistant Studium:

  • die Verbindung von medizinischen und medizinökonomischen Lehrinhalten
  • umfassende Kompetenzen an den Schnittstellen zwischen dem Ärztlichen Dienst, Gesundheitsfachberufen und dem Management
  • Betreuung und Anleitung durch erfahrene Fachärztinnen und Fachärzte

Ihre zukünftiges Tätigkeitsfeld:

  • Unterstützung des Ärztlichen Dienstes bei der Übernahme delegierbarer ärztlicher Tätigkeiten
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Diagnosen und Behandlungsplänen sowie bei komplexen Untersuchungen
  • Teilnahme an Visiten sowie Durchführung von medizinisch-technischen Tätigkeiten
  • Bewertung und Dokumentation von Befunden
  • Überwachung ärztlich eingeleiteter Therapien
  • Mitwirkung bei Eingriffen und Notfallbehandlungen
  • adressatengerechte Kommunikation und Informationsweitergabe, z.B. Organisation und Vereinbarung von Terminen, Vorbereitung von Aufklärungsgesprächen und Kommunikation mit Patienten und Angehörigen

Ihr Zugang zum Studium:

  • abgeschlossene 3-jährige Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf
  • Hochschulreife oder das Bestehen der Zugangsprüfung der Staatl. Studienakademie

Für einen ersten Kontakt steht Ihnen gern die Personalleiterin, Frau Lautenfeld, unter Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334 zur Verfügung. Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte an die:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Str. 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334
Fax: +49 3727 99 1216
Email: personal@lmkgmbh.de

Die Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH betreibt als Tochterunternehmen in Schweikershain eine stationäre Pflegeeinrichtung. Wir verfügen über 64 Plätze in komfortablen und vollständig möblierten Einzel- und Doppelzimmern, verteilt auf 3 Wohnbereiche. Wir bieten damit unseren Bewohnern ein Wohnumfeld in einer familiären und ruhigen Atmosphäre.

Des weiteren betreibt die Altenpflegeheim Schweikershain gGmbH in Rochlitz eine Kurzzeitpflege, wo pflegebedürftige Menschen zeitlich befristet gepflegt und betreut werden. Die Kurzzeitpflege umfasst 20 Plätze.

Für den Aufbau und die Etablierung eines Pflege- und Gesundheitszentrums am Standort Rochlitz suchen wir zur Erweiterung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pflegefachkraft (m/w/d)

Wir wünschen uns:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger/in (m/w/d) oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d)
  • einen respektvollen und sensiblen Umgang mit Bewohnern, Angehörigen und Kollegen
  • eine ausgeprägte Fach- und Sozialkompetenz
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit sowie Flexibilität

Freuen Sie sich auf:

  • eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit Zukunftsperspektive
  • umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung gemäß der Richtlinien für Arbeitsverträge (AVR) des bpa Arbeitgeberverbandes e.V.
  • Zuzahlung zur betrieblichen Altersvorsorge

Erste Auskünfte zu diesem Stellenangebot erteilt Ihnen gern unsere Personalabteilung unter Tel. +49 3727 99 1337+49 3727 99 1337.

Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie auf unserer Homepage www.altenpflegeheim-schweikershain.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte an die:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Straße 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1337+49 3727 99 1337
Email: personal@lmkgmbh.de

Die Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH betreibt als Tochterunternehmen in Schweikershain eine stationäre Pflegereinrichtung. Wir verfügen über 64 Plätze in komfortablen und vollständig möblierten Einzel- und Doppelzimmern, verteilt auf drei Wohnbereiche. Wir bieten damit unseren Bewohnern ein Wohnumfeld in einer familiären und ruhigen Atmosphäre. Des Weiteren betreibt die Altenpflegeheim Schweikershain gGmbH in Rochlitz eine Kurzzeitpflege, in der pflegebedürftige Menschen zeitlich befristet gepflegt und betreut werden. Die Kurzzeitpflege umfasst 20 Plätze.

Wir suchen zum 01.09.2020 jeweils einen

Auszubildenden (m/w/d)

für das Altenpflegeheim Schweikershain und die Kurzzeitpflege in Rochlitz

für die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann.

Die Betreuung und Begleitung unserer Auszubildenden erfolgt durch erfahrene Praxismentoren.

Weitere Informationen über unsere Einrichtung findest du auf unserer Homepage www.altenpflegeheim-schweikershain.de. Für Fragen steht Dir das Team der Personalabteilung unter Tel. +49 3727 99 1337+49 3727 99 1337 gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung. Diese richtest du bitte an die:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Straße 4-6
09648 Mittweida
Email: personal@lmkgmbh.de

Du wirst gebraucht!

…denn was wären wir ohne Personal?

Die Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH (LMK) ist ein leistungsstarkes Gesundheitsunternehmen, nur einen Steinwurf von Chemnitz entfernt und inmitten der Peripherie unserer drei sächsischen Großstädte. Unser Verbund hält mit dem Klinikum der Grund- und Regelversorgung in Mittweida mit 210 Planbetten, dem ambulanten Gesundheitsstandort in Rochlitz, unserem weit verzweigten Medizinischen Versorgungszentrum sowie dem Altenpflegeheim Schweikershain mit Kurzzeitpflege in Rochlitz ein breit gefächertes Spektrum vor. Mit über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sichern wir eine wohnortnahe Krankenversorgung im Herzen des Landkreises Mittelsachsen auf einem hohen medizinischen und pflegerischen Niveau und versorgen allein durch die LMK jährlich etwa 10.000 Patienten stationär sowie über 25.000 Patienten ambulant.

Jedes Jahr stellt die Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH im Bereich Pflege ca. 16 Lehrstellen zur Verfügung. Deshalb suchen wir suchen zum 01.09.2020

Auszubildende (m/w/d)

für die Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Die Betreuung und Begleitung unserer Auszubildenden erfolgt durch erfahrene Lehrkräfte, Praxisanleiter und Mentoren.

Weitere Informationen zur Ausbildung findest Du hier.

Du hast Fragen zu unserer Ausbildung in der Pflege?

Dann steht Dir unsere Praxisanleiterin Janet Ranga vom Team der Berufspraxis gern Rede und Antwort:

Tel.: +49 3727 99 1322+49 3727 99 1322
Email: janet.ranga@lmkgmbh.de

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Diese richtest Du bitte an die:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Straße 4-6
09648 Mittweida
Email: personal@lmkgmbh.de

Page 1 of 111 2 3 11
Copyright © 2017 - Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.