Info-Abend für werdende Eltern

jeden Montag 18.00 Uhr (Treff vor dem Geburtensaal im 1. Obergeschoss)

 


 

Mittwoch, 18.09.2019, 17:00 Uhr

Öffentliches Patientenforum:

Macht Narkose dumm? Verwirrtheit nach Narkosen und Operationen

Referent: Chefarzt PD Dr. med. Wolfgang Heinke

im Bürgerhaus Rochlitz, Leipziger Straße 15, 09306 Rochlitz

Information zur Veranstaltung: Etwa ein Drittel aller Patienten leidet nach Operationen an Störungen der Aufmerksamkeit, des Denkens oder des Gedächtnisses. Mit zunehmendem Alter steigt die Zahl der Betroffenen. Die nach einer Operation auftretenden kognitiven Störungen sind zum Teil vorübergehend, können manchmal aber auch Wochen bis Monate anhalten. Für betroffene Patienten und deren Angehörige ist dieser Zustand sehr belastend. Sie empfinden Angst und können oft nicht verstehen, was mit ihnen oder ihren Angehörigen gerade passiert.

Die vorherrschende Meinung besagt, dass die Narkose an diesen Problemen Schuld ist. „Doch dem ist nicht so“, weiß PD Dr. Wolfgang Heinke, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Interdisziplinäre Intensivmedizin am Klinikum Mittweida. „Vielmehr ist es oft die Operation an sich, die Begleiterkrankungen oder die Begleitmedikation des Patienten, die für die beobachteten Verwirrtheitszustände verantwortlich sind.“ Der erfahrene Anästhesist möchte im kommenden Patientenforum am 18. September 2019 um 17.00 Uhr im Bürgerhaus Rochlitz darüber hinaus erläutern, welche Wege im Klinikum Mittweida gegangen werden, um das Risiko für das Auftreten postoperativer Verwirrtheitszustände zu verringern. Er wird auch zeigen, dass nicht nur die Ärzte Ihren Beitrag zur Prophylaxe postoperativer Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen leisten müssen, sondern maßgeblich auch der Patient selbst und dessen Angehörige daran mitarbeiten können, dass es nicht zum Auftreten kognitiver Funktionsstörungen im Zusammenhang mit einer geplanten Operation kommt. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit für individuelle Fragen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 


 

Donnerstag, 10.10.2019, 9:00 – 13:00 Uhr

Aktionstag „Saubere Hände“

im Eingangsbereich des Krankenhauses Mittweida, Hainichener Straße 4 – 6

 


 

Mittwoch, 16.10.2019, 17:00 Uhr

Öffentliches Patientenforum:

Vorsorge, Moderne klinische Versorgung und Nachsorge im Zertifizierten Brustzentrum Mittweida

Referent: Chefarzt Gunnar Fischer

im Krankenhaus Mittweida, Hainichener Straße 4 – 6, Großer Konferenzraum im Erdgeschoss

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 


 

Mittwoch, 13.11.2019, 17:00 Uhr

Öffentliches Patientenforum:

Veranstaltung im Rahmen der Herzwochen: Der plötzliche Herztod

Referent: Oberärztin Dipl.-Med. Elvira Gnehrich

im Landhotel Akzent Frankenberg, Dammplatz 3, 09669 Frankenberg

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 


 

Mittwoch, 11.12.2019, 17:00 Uhr

Öffentliches Patientenforum:

Jeder kann ein Leben retten – Reanimation für Laien

Referent: Chefarzt PD Dr. med. Wolfgang Heinke

im Krankenhaus Mittweida, Hainichener Straße 4 – 6, Großer Konferenzraum im Erdgeschoss

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

image_pdfimage_print