Tagesklinik Riesa der Klinik für Psychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie des Kindes- und Jugendalters

Die Tagesklinik der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH ist eine Außenstelle unserer Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters und bietet 10 tagesklinische Plätze zur Behandlung, Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen mit unterschiedlichen Problemen, wie beispielsweise Entwicklungsstörungen und Reifungskrisen, Schulschwierigkeiten, Angststörungen, Depressionen, Verhaltensschwierigkeiten, Hyperaktivität, Psychosomatische Störungen wie Einnässen, Tics, Essstörungen, Kopf- und Bauchschmerzen nach organischer Diagnostik. Die tagesklinische Behandlung ermöglicht als Außenstelle eine wohnortnahe Betreuung der Patienten.

In unserer Tagesklinik in Riesa stehen 10 Tagesklinische Plätze zur Verfügung.

Die tagesklinische Behandlung ermöglicht eine wohnortnahe Diagnostik und Therapie von Kinder und Jugendlichen mit unterschiedlichen Problemen, wie zum Beispiel:

  • Entwicklungsstörungen und Reifungskrisen
  • Schulschwierigkeiten
  • Angsstörungen, Depressionen
  • Verhaltensschwierigkeiten
  • Hyperaktivität
  • Psychosomatische Störungen wie Einnässen, Tics, Essstörungen, Kopf- und Bauchschmerzen nach organischer Diagnostik

Ausschlusskriterien für die Behandlung in der Tagesklinik sind:

  • aktuelle Suizidalität
  • schwere Aggressivität
  • Substanzmittelabhängigkeit
  • schwere psychotische Störungen, die eine Integration unmöglich machen
  • schwerwiegende Probleme in der Häuslichkeit
  • Misshandlungen und aktueller sexueller Missbrauch

In bestimmten Situationen empfehlen wir zunächst vollstationäre Behandlung und ermöglichen die spätere Übernahme in unsere Tagesklinik. Schwerpunkt legen wir auf die Einbeziehung der Eltern.

Eltern können sich direkt an uns wenden und um ein Vorgespräch bitten.

Die therapeutischen Angebote umfassen:

  • Einzel- und Gruppentherapie (tiefenpsychologisch fundiert, systemisch-lösungsorientiert und verhaltenstherapeutische Ansätze)
  • Ergotherapie und Mototherapie, einzeln und in der Gruppe
  • Entspannungsverfahren
  • therapeutisches Reiten
  • lebenspraktisches Training
  • schulische Förderung im Einzelunterricht und in der Kleingruppe
  • Familientherapie
  • Elternberatung und Elterngruppe
  • medikamentöse Unterstützung

Die Tagesklinik ist für unsere Patienten von 7:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Kontakt:
Landkreis Mittweida Krankenhaus Gemeinnützige GmbH
Tagesklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters
Elbweg 2
01591 Riesa
Tel.: +49 3525 5109 90+49 3525 5109 90
Fax: +49 3525 5109 99

image_pdfimage_print