In unserer Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Arztes (m/w/d) in Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d)
für Allgemein- und Viszeralchirurgie

zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Unsere Einrichtung ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit insgesamt 210 Planbetten in den Fachrichtungen Innere Medizin, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe mit zertifiziertem Brustzentrum, Anästhesiologie und Interdisziplinäre Intensivmedizin, sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie. In Kooperation mit der Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH betreiben wir außerdem eine Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin.

Unsere Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie behandelt jährlich ca. 2.000 stationäre Patienten. Der operative Schwerpunkt umfasst neben der chirurgischen Behandlung allgemein chirurgischer Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber und Gallenwege, der Schilddrüse und der Weichgewebe auch Geschwulsterkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber und der Bauchspeicheldrüse sowie Eingriffe am arteriellen und venösen Gefäßsystem. Eine große Anzahl der Operationen erfolgt nach minimalinvasiven Verfahren. Für die Versorgung der Patienten stehen vier hochmodern ausgestatte OP-Säle sowie in Zusammenarbeit mit der Anästhesie 8 Intensiv-Betten zur Verfügung. Des weiteren führt die Klinik ein interdisziplinäres Bauchzentrum sowie eine Medizinische Fußambulanz.

Wir wünschen uns von Ihnen als Bewerber (m/w/d) einen patientenorientierten Arbeitsstil, ausgeprägte Teamfähigkeit und Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie hohes Engagement und Leistungsbereitschaft. Der freundliche Umgang mit unseren Patienten ist für Sie selbstverständlich. Die Teilnahme am Notarztdienst ist wünschenswert.

Wir bieten Ihnen eine attraktive Vergütung nach dem TV-Ärzte des Marburger Bundes, einschließlich betrieblicher Altersversorgung und Bereitschaftsdienstvergütung sowie die Teilnahme am Notarztdienst. Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen unterstützen wir großzügig.

Für weitere Auskünfte und eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung, Herr Dr. med. Burghard Jenert, unter der Telefonnummer: +49 3727 99 1240+49 3727 99 1240 (Chefarztsekretariat) gern zur Verfügung.

Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie auf unserer Homepage.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unser Team freut sich auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte an:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Str. 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334
Fax: +49 3727 99 1216
Email: personal@lmkgmbh.de

Zur Verstärkung unseres Teams der Zentralen Notaufnahme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Pflegefachpersonal (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Sie arbeiten in einer zentralen Notaufnahme und stellen in einem kollegialen Team die hochwertige und professionelle pflegerische Betreuung der Patienten sicher
  • prozess- und zielorientierte medizinische Erstversorgung und Überwachung unserer Patienten/innen
  • Patiententriage
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
  • aktive Mitarbeit bei der Gestaltung von Veränderungsprozessen
  • Medikation und Durchführung therapeutischer Maßnahmen nach ärztlicher Verordnung
  • Assistenz bei ärztlichen Untersuchungen
  • Einhaltung der Hygienemaßnahmen
  • Betreuung und Beratung von Angehörigen
  • Dokumentation der pflegerischen Leistungen

Ihre Qualifikationen:

  • Berufserlaubnis als Krankenschwester/-pfleger (m/w/d) bzw. als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) und verfügen nach Möglichkeit über mindestens ein Jahr Berufserfahrung in den Bereichen Chirurgie, Innere Medizin oder Pädiatrie
  • idealerweise Erfahrung in der Versorgung von Notfallpatienten
  • wünschenswert ist eine abgeschlossene Weiterbildung der Praxisanleitung, Stroke Unit oder Notfallpflege
  • Motivationsfähigkeit, Fähigkeit zur Koordination und Förderung einer erfolgreichen Zusammenarbeit
  • respektvoller Umgang und Sensibilität im Umgang mit Patienten, Angehörigen und Kollegen
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Freude an Kommunikation und Kooperationsbereitschaft in einem Team, das sich mit Rat und Tat zur Seite steht

Wir bieten Ihnen:

  • eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) mit den üblichen Sozialleistungen
  • organisatorische und finanzielle Unterstützung bei externen Fortbildungen

Erste Informationen zu dieser Stelle erteilt Ihnen gern die Pflegedienstleiterin, Frau Schwarz, unter Tel.: +49 3727 99 1452+49 3727 99 1452.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte an die:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Str. 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334
Fax: +49 3727 99 1216
Email: personal@lmkgmbh.de

Zur Verstärkung unseres Teams der Intensivstation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Pflegefachpersonal (m/w/d) mit der Zusatzausbildung Stroke Unit

in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung.

Ihr Aufgabengebiet:

  • prozess- und zielorientierte medizinische Versorgung und Überwachung unserer Patienten/innen
  • Durchführung der ganzheitlichen Grund- und Behandlungspflege
  • Medikation und Durchführung therapeutischer Maßnahmen nach ärztlicher Verordnung
  • Assistenz bei ärztlichen Untersuchungen und Visiten
  • Einhaltung der Hygienemaßnahmen und Pflegestandards
  • Betreuung und Beratung von Angehörigen
  • Dokumentation der pflegerischen Leistungen

Ihre Qualifikationen:

  • Berufserlaubnis als Krankenschwester/-pfleger (m/w/d) bzw. als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), Zusatzausbildung Stroke Unit
  • Fähigkeit, Patientenveränderungen in der Akutphase des Schlaganfalls zu erkennen und entsprechend zu reagieren
  • respektvoller Umgang und Sensibilität im Umgang mit Patienten, Angehörigen und Kollegen
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Freude an Kommunikation und Kooperationsbereitschaft in einem Team, das sich mit Rat und Tat zur Seite steht
  • idealerweise Erfahrung in der Versorgung neurologischer Patienten

Wir bieten Ihnen:

  • eine betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) mit den üblichen Sozialleistungen
  • organisatorische und finanzielle Unterstützung bei externen Fortbildungen

Erste Informationen zu dieser Stelle erteilt Ihnen gern die Pflegedienstleiterin, Frau Schwarz, unter Tel.: +49 3727 99 1452+49 3727 99 1452.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte an die:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Str. 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334
Fax: +49 3727 99 1216
Email: personal@lmkgmbh.de

Für unsere Klinik für Innere Medizin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Erweiterung unseres Teams einen

Assistenzarzt (m/w/d) für Innere Medizin

Unsere Einrichtung ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit insgesamt 210 Planbetten in den Fachrichtungen Innere Medizin, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe mit zertifiziertem Brustzentrum, Anästhesiologie und Interdisziplinäre Intensivmedizin, sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie. In Kooperation mit der Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH betreiben wir außerdem eine Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin.

Unsere technisch hochmodern ausgestattete Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkten in der Gastroenterologie und Kardiologie, aber auch einem weitgefächerten Leistungsspektrum in der Angiologie, Diabetologie, Onkologie und Pulmologie, leistet eine breite internistische Versorgung. Die Klinik, in die auch die Palliativstation integriert ist, verfügt über 80 Betten, jährlich werden knapp 3.800 Patienten betreut. Aktuell ist eine deutliche Erweiterung der Klinikstrukturen inklusive des erforderlichen Personals im Aufbau. So erfolgt bereits seit dem letzten Jahr eine enge Zusammenarbeit innerhalb des Tele-Neuromedizinischen Schlaganfallnetzwerkes Südwestsachsen. Als weitere Versorgungsstrategie wurde u.a. erfolgreich das interdisziplinäre Tumorboard mit enger Anbindung an das Tumorzentrum Chemnitz eingeführt.

Wir wünschen uns:

  • eine fachlich kompetente Persönlichkeit
  • das Interesse an einer interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Loyalität
  • zielbewusste und lösungsorientierte Aufgabenbewältigung

Freuen Sie sich auf:

  • eine spannende, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • Vergütung nach TV-Ärzte VKA des Marburger Bundes
  • zusätzliche Altersversorgung
  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Dienstzeitenregelungen
  • eine lebendige Hochschulstadt mit guten Verkehrsanbindungen an Chemnitz, Dresden und Leipzig
  • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und Sorge für die Kinderbetreuung

Für weitere Auskünfte und eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Schickel unter Tel. +49 3727 99 1260+49 3727 99 1260 (Chefarztsekretariat) oder per Email: stephan.schickel@lmkgmbh.de gern zur Verfügung.

Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie auf unserer Homepage.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unser Team freut sich auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte an:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Str. 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334
Fax: +49 3727 99 1216
Email: personal@lmkgmbh.de

Die Krankenhaus Mittweida Servicegesellschaft mbH ist eine Tochtergesellschaft der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Sie erbringt einen Großteil aller nichtmedizinischen Dienstleistungen am Krankenhausstandort Mittweida, an den Außenstellen in Rochlitz und im Altenpflegeheim Schweikershain sowie an unseren verschiedenen Standorten des Medizinischen Versorgungszentrums.

Für unseren Standort Krankenhaus Mittweida/Abt. Röntgen suchen wir ab sofort eine/n

Mitarbeiter im Bereich Gebäudereinigung (m/w/d)

in Teilzeit mit einer Wochenarbeitszeit von ca. 12,50 Stunden.

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine Vergütung nach dem allgemeinverbindlichen Gebäudereiniger-Tarifvertrag

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Kenntnisse in der Gebäudereinigung sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung
  • die Fähigkeit der kooperativen und konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Kunden
  • hohe Einsatzbereitschaft und Engagement für unsere Patienten und Kunden sowie Flexibilität

Erste Fragen beantwortet Ihnen gern die Serviceleiterin, Frau Bathow, unter Tel. +49 3727 99 1329+49 3727 99 1329 oder per Email an peggy.bathow@lmkgmbh.de.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte an die:

Krankenhaus Mittweida Servicegesellschaft mbH
– Frau Bathow –
Hainichener Str. 4 – 6
09648 Mittweida
Tel. +49 3727 99 1329+49 3727 99 1329
Mobil: +49 162 2988797+49 162 2988797
Email: peggy.bathow@lmkgmbh.de

Die Krankenhaus Mittweida Servicegesellschaft mbH ist eine Tochtergesellschaft der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Sie erbringt einen Großteil aller nichtmedizinischen Dienstleistungen am Krankenhausstandort Mittweida, an den Außenstellen in Rochlitz und im Altenpflegeheim Schweikershain sowie an unseren verschiedenen Standorten des Medizinischen Versorgungszentrums.

Für unseren Standort Krankenhaus Mittweida/MVZ Mittweida suchen wir ab 01.08.2019 eine/n

Mitarbeiter im Bereich Gebäudereinigung (m/w/d)

in Teilzeit mit einer Wochenarbeitszeit von ca. 22,50 Stunden.

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine Vergütung nach dem allgemeinverbindlichen Gebäudereiniger-Tarifvertrag

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Kenntnisse in der Gebäudereinigung sind von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung
  • die Fähigkeit der kooperativen und konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Kunden
  • hohe Einsatzbereitschaft und Engagement für unsere Patienten und Kunden sowie Flexibilität

Erste Fragen beantwortet Ihnen gern die Serviceleiterin, Frau Bathow, unter Tel. +49 3727 99 1329+49 3727 99 1329 oder per Email an peggy.bathow@lmkgmbh.de.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung. Diese richten Sie bitte an die:

Krankenhaus Mittweida Servicegesellschaft mbH
– Frau Bathow –
Hainichener Str. 4 – 6
09648 Mittweida
Tel. +49 3727 99 1329+49 3727 99 1329
Mobil: +49 162 2988797+49 162 2988797
Email: peggy.bathow@lmkgmbh.de

Für unsere Klinik für Innere Medizin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Erweiterung unseres Teams einen

Oberarzt (m/w/d) für Innere Medizin

Unsere Einrichtung ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit insgesamt 210 Planbetten in den Fachrichtungen Innere Medizin, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe mit zertifiziertem Brustzentrum, Anästhesiologie und Interdisziplinäre Intensivmedizin, sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie. In Kooperation mit der Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH betreiben wir außerdem eine Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin.

Unsere technisch hochmodern ausgestattete Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkten in der Gastroenterologie und Kardiologie, aber auch einem weitgefächerten Leistungsspektrum in der Angiologie, Diabetologie, Onkologie und Pulmologie, leistet eine breite internistische Versorgung. Die Klinik, in die auch die Palliativstation integriert ist, verfügt über 80 Betten, jährlich werden knapp 3.800 Patienten betreut. Aktuell ist eine deutliche Erweiterung der Klinikstrukturen inklusive des erforderlichen Personals im Aufbau. So erfolgt bereits seit dem letzten Jahr eine enge Zusammenarbeit innerhalb des Tele-Neuromedizinischen Schlaganfallnetzwerkes Südwestsachsen. Als weitere Versorgungsstrategie wurde u.a. erfolgreich das interdisziplinäre Tumorboard mit enger Anbindung an das Tumorzentrum Chemnitz eingeführt.

Wir wünschen uns:

  • eine fachlich kompetente Persönlichkeit, die neben klinischen und funktionsdiagnostischen Aufgaben sich auch in organisatorischer sowie fachlich konzeptioneller Projektarbeit engagiert
  • das Interesse an einer interdisziplinären Zusammenarbeit
  • die fachliche Betreuung der Assistenzärztinnen und Assistenzärzte
  • organisatorisches Geschick und Sozialkompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Loyalität
  • zielbewusste und lösungsorientierte Aufgabenbewältigung
  • unternehmerisches Denken und Handeln

Freuen Sie sich auf:

  • eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen
  • Vergütung nach TV-Ärzte VKA des Marburger Bundes
  • zusätzliche Altersversorgung
  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine lebendige Hochschulstadt mit guten Verkehrsanbindungen an Chemnitz, Dresden und Leipzig
  • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und Sorge für die Kinderbetreuung
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an der Notarzttätigkeit
  • die Möglichkeit, sich in einer Subspezialisierung weiterzuentwickeln

Für weitere Auskünfte und eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Chefarzt Herr Prof. Dr. med. Schickel unter Tel. +49 3727 99 1260+49 3727 99 1260 (Chefarztsekretariat) oder per Email: stephan.schickel@lmkgmbh.de gern zur Verfügung.

Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie auf unserer Homepage.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unser Team freut sich auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte an:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Str. 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334
Fax: +49 3727 99 1216
Email: personal@lmkgmbh.de

Für unsere Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters in der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH ist an unserem Standort in Mittweida zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Psychologe (m/w/d)

in Vollzeit oder Teilzeit zu besetzen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Unsere Klinik verfügt über 30 vollstationäre Behandlungsplätze am Standort Mittweida zur multiprofessionellen Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen aller im Fachgebiet bekannter Erkrankungen und Störungen auch mit krisenhaften Verläufen,  6 integrierte tagesklinische Betreuungsplätze und, eine Psychiatrische Institutsambulanz.
Ihr Aufgabengebiet umfasst die Psychologische Diagnostik, Therapie und Betreuung von Kindern und Jugendlichen, die Störungen der seelischen, körperlichen und geistigen Gesundheit aufweisen oder von solchen Störungen bedroht sind.

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Psychologen (Diplom-oder Masterabschluss) , möglichst abgeschlossene oder in Ausbildung befindliche kinder- und jugendpsychotherapeutische Weiterbildung
  • eine Approbation ist wünschenswert
  • Interesse für systemische, familientherapeutische, tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Ansätze
  • Fähigkeit zu kooperativer und konstruktiver Zusammenarbeit mit verschiedenen Berufsgruppen des multiprofessionellen Teams
  • hohe fachliche Einsatzbereitschaft, Engagement und Empathie für unsere Patienten und deren Angehörigen und Familien

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) mit den üblichen Sozialleistungen

Erste Rückfragen beantwortet Ihnen gern die Chefärztin der Klinik, Frau Barbara Freudenthal, unter Tel. +49 3727 99 1502+49 3727 99 1502 (Chefarztsekretariat). Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie auf unseren Internetseiten.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen. Diese senden Sie bitte an:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Str. 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334
Fax: +49 3727 99 1216
Email: personal@lmkgmbh.de

Die Frankenberger Gymnasiastinnen Jasmin Loos und Lisa Kirschner schauten sich bei ihrem „Tag als Arzt“ mit MUDr. Ahmad Khater in der Funktionsabteilung um und erhielten interessante Einblicke in spezielle Untersuchungsgeräte und -abläufe.

Die Frankenberger Gymnasiastinnen Jasmin Loos und Lisa Kirschner schauten sich bei ihrem „Tag als Arzt“ mit MUDr. Ahmad Khater in der Funktionsabteilung um und erhielten interessante Einblicke in spezielle Untersuchungsgeräte und -abläufe.

Zur Woche der offenen Unternehmen im März 2019 war es noch eine Idee. Hier hatte der Ärztliche Direktor des Mittweidaer Krankenhauses, Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Heinke, vor allem Gymnasiasten aus der Region persönlich dazu aufgerufen, nach dem kurzen Einblick in die Klinik auch mal einen ganzen „Tag als Arzt“ im Klinikum Mittweida zu verbringen. Lisa Kirschner und Jasmin Loos, beide Schülerinnen der 8. Klasse am Frankenberger Gymnasium, überlegten nicht lange und meldeten sich für diesen Schnuppertag an.

Für Lisa Kirschner steht schon heute fest, dass sie Medizin studieren möchte, am liebsten in Leipzig. Ihre Mitschülerin Jasmin möchte den Tag vor allem dazu nutzen, sich im Rahmen der Berufsorientierung zu informieren. Das Interesse der Beiden galt insbesondere der Inneren Medizin.

Gestern war es soweit: Die Schülerinnen sollten einen Tag lang an der Seite eines Klinikarztes Einblick in die verschiedenen Tätigkeiten und Verantwortlichkeiten erhalten. Den Auftakt bildete die morgendliche Dienstbesprechung aller Ärzte der Klinik für Innere Medizin. Assistenzarzt MUDr. Ahmad Khater übernahm anschließend die Rolle des Mentors, stellte sich allen Fragen der Schülerinnen und zeigte ihnen seinen Tagesablauf. „Was sieht man in einem Ultraschall? Was ist eine Koloskopie? Oder: Was ist eine Anamnese?“ Der Mediziner fand auf alles eine Antwort. So erklärte der angehende Facharzt für Innere Medizin unter anderem, was es bei der Aufnahme eines Patienten zu beachten gilt, wie Befunde und Medikamentenpläne erstellt und dokumentiert werden, zeigte ihnen die Stationen, die Funktionsabteilung sowie Untersuchungsgeräte wie EKG und Ultraschall. Sowohl die Schülerinnen als auch der Mediziner, der seit 2017 in Mittweida tätig ist, fanden die Hospitation sehr spannend.

Das Klinikum Mittweida geht mit diesem Konzept neue Wege. „Mit der Suche nach geeignetem Fachkräftenachwuchs können wir nicht früh genug beginnen,“ erklärt Florian Claus, Geschäftsführer der LMK. Zukünftig wird es auch in Chemnitz die Möglichkeit geben, Medizin zu studieren. “Ziel muss es sein, Fachkräfte in der Region auszubilden und zu halten.“ Die Schülerinnen nehmen von ihrem „Tag als Arzt“ viele positive Eindrücke mit nach hause. „Wir werden Ärztinnen.“ so das klare Fazit der Beiden.

Die Krankenhaus Mittweida Servicegesellschaft mbH ist eine Tochtergesellschaft der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Sie erbringt einen Großteil aller nichtmedizinischen Dienstleistungen am Krankenhausstandort Mittweida, an den Außenstellen in Rochlitz und im Altenpflegeheim Schweikershain sowie an unseren verschiedenen Standorten des Medizinischen Versorgungszentrums.

Für unseren Standort Mittweida suchen wir ab sofort eine/n

Diätisch geschulten Koch (m/w/d)

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine attraktive Vergütung

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als diätischer geschulter Koch (m/w)
  • ein hohes Maß an Einsatz- und Leistungsbereitschaft
  • ein freundliches und gepflegtes Auftreten unseren Kunden gegenüber
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Zuverlässigkeit
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsarbeit

Erste Fragen beantwortet Ihnen gern die Cateringleitung Herr Hielscher unter Tel. +49 3727 99 1221+49 3727 99 1221.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Diese senden Sie bitte an:

Krankenhaus Mittweida Servicegesellschaft mbH
– Herr Hielscher –
Hainichener Str. 4 – 6
09648 Mittweida
Email: uwe.hielscher@lmkgmbh.de

Copyright © 2017 - Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.