Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters


Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie ist Teil der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH und tätig an den Standorten Mittweida, Chemnitz und Riesa.

Unsere Aufgabe in der Krankenversorgung ist es, die Diagnose bei psychisch auffälligen Kindern und Jugendlichen zu stellen und entsprechend ambulant bzw. stationär zu behandeln.

Grundgedanke unserer Arbeit ist das Ineinandergreifen von entwicklungsfördernden, erzieherischen, diagnostischen und psychotherapeutischen Ansätzen. Je nach Erfordernis kombinieren wir tiefenpsychologische, familientherapeutische oder verhaltenstherapeutische Elemente in ein Gesamtkonzept, was als wichtigen Bestandteil auch immer vielfältige pädagogisch-pflegerische Maßnahmen und die Beratung und Kooperation mit den Eltern enthält. Wir sind davon überzeugt, dass Therapie nur dann erfolgreich sein kann, wenn sie den Entwicklungsprozess der Kinder und Jugendlichen unterstützt. Um dies in der Praxis erfolgreich umzusetzen, konzentrieren wir uns darauf, zu Arbeitsformen zusammenzufinden, die stark dem Teamgedanken verpflichtet sind. Zudem besteht eine enge Zusammenarbeit und Vernetzung mit niedergelassenen Ärzten, Psychotherapeuten, Jugendämtern, Beratungsstellen und Schulen.

 


 

Achtung!

Seit dem 01.12.2016 ist der vollstationäre Betrieb der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am Standort Mittweida vorübergehend an den Chemnitzer Standort der Klinik (Dresdner Straße 178, 09131 Chemnitz) verlagert.

Ab diesem Datum werden in Mittweida keine vollstationären Patienten mehr mittels einer Einweisung bzw. per Notfall aufgenommen. Wir möchten Sie bitten, Patienten ab diesem Datum nach Chemnitz einzuweisen. Fragen zur stationären Aufnahme richten Sie bitte an das Sekretariat unter der Rufnummer 0371/33312230 oder
-12121. Die notärztliche Aufnahme erfolgt unter der Rufnummer 0371/33312200.

Am Standort Mittweida wird die tagesklinische Versorgung zwischenzeitlich unverändert fortgeführt. Anfragen dazu richten Sie bitte an das Sekretariat unter der Rufnummer 03727/991510.

Vielen Dank!

 


 

Detaillierte Informationen finden Sie auf folgenden Unterseiten:

 

Allgemeines (Kontakt, Anmeldung, Struktur etc.)

Kindertherapiestation

Familientherapiestation in Mittweida

Krisenstation

Jugendtherapiestation

Psychiatrische Institutsambulanz

Tagesklinik Riesa

Therapien und Klinikschule

Fördervereine

 


 

Weiterführende Artikel:

 

08.2014 - Mittelsächsischer Gesundheitsbote:

Gemeinsame Behandlung von Eltern und Kindern in der Kinder- und Jugendpsychiatrie möglich


21.02.2013 - Freie Presse:

Hyperaktivität im Kindesalter: Therapieziel Ruhe


07.2012 - Mittelsächsischer Gesundheitsbote:

Wenn die Seele aus dem Gleichgewicht kommt - Krisenstation der Klinik für Psychiatrie hilft


04.2012 - Mittelsächsischer Gesundheitsbote:

Musiktherapie für Kinder- und Jugendliche