Berufsorientierung mit praxisnahen Einblicken für Oberschüler aus Hainichen

Schüler der 8. Klassen der Oberschule Hainichen nutzen die Gelegenheit, sich über die Ausbildung im Krankenhaus Mittweida zu informieren.

Schüler der 8. Klassen der Oberschule Hainichen nutzen die Gelegenheit, sich über die Ausbildung im Krankenhaus Mittweida zu informieren.

Was möchte ich später einmal werden? Diese Frage stellen sich auch die Schüler und Schülerinnen der achten Klassen der Friedrich-Gottlob-Keller Oberschule Hainichen. Im Rahmen ihres fächerübergreifenden Unterrichts besuchten elf Achtklässler mit einem Grundinteresse für die Pflege am 19. April 2018 das Krankenhaus Mittweida der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH, um sich über Ausbildungsberufe im medizinischen Bereich zu informieren. Der Kontakt zwischen der Schule und dem Krankenhaus mit regelmäßigen Besuchen in der Klinik besteht bereits seit über zehn Jahren.

Janet Ranga, Praxisanleiterin im Krankenhaus Mittweida, stellte den Jugendlichen die Ausbildungsberufe Gesundheits- und Krankenpfleger, Operationstechnischer Assistent, Altenpfleger sowie Medizinischer Fachangestellter vor und informierte über das Freiwillige Soziale Jahr. Sie vermittelte alles Wissenswerte zum Ablauf der Ausbildung in der LMK und deren Tochtergesellschaften. Neben einem Grundverständnis für Ordnung, Sauberkeit und Hygiene stehen vor allem Freundlichkeit und Einfühlungsvermögen im Fokus. Um einen der begehrten Ausbildungsplätze zu ergattern, sollten die jungen Bewerber zudem über gute Schulnoten und eine gesundheitliche Eignung verfügen. Nachdem die Schüler bei der Präsentation viele theoretische Fakten zur Ausbildung erfahren konnten, wurden sie anschließend im Praxisbereich der Lehrabteilung dazu eingeladen, das Verbände anlegen zu üben und am Übungstorso – wie im Biologieunterricht gelernt – die einzelnen Organe an die richtige Stelle zu platzieren.

Die Abteilung Berufspraxis der LMK präsentiert sich regelmäßig auf Ausbildungsmessen in der mittelsächsischen Region oder im Haus selbst, so wie aktuell auch beim Besuch der Oberschule Hainichen. Erst in der vergangenen Woche war das Team in der Oberschule Lichtenau bei deren Ausbildungsmesse mit dabei. Rund 180 Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse sowie Eltern nutzten hier die Möglichkeit, mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen.

Interessierte Schulen, die das Krankenhaus Mittweida mit einer Schülergruppe besuchen möchten, wenden sich bezüglich einer Terminabsprache bitte an Frau Schreiber, Tel. 03727/99-1418.