Machen Sie mit uns Medizin für Mittelsachsen!

Für die Erweiterung unserer Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Arzt (m/w/d) in Weiterbildung zum Facharzt (m/w/d) für Unfallchirurgie und Orthopädie

Eine Besetzung in Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Unsere Einrichtung ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit insgesamt 195 Planbetten in den Fachrichtungen Innere Medizin, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe mit zertifiziertem Brustzentrum, Anästhesiologie und Intensivmedizin, Multimodaler Schmerztherapie, Pädiatrie sowie Kinder- und Jugendlichenpsychosomatik. Eine große radiologische Gemeinschaftspraxis mit Röntgen, CT und MRT sichert die unfallchirurgische Diagnostik.

Unsere Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie verfügt über insgesamt 44 Betten. Für die Versorgung der Patienten stehen vier hochmodern ausgestattete OP-Säle sowie in Zusammenarbeit mit der Anästhesie 8 Intensiv-Betten zur Verfügung. Bei den operativen Versorgungen kommen moderne Verfahren der sogenannten Osteosynthesen an Armen Beinen sowie am Becken und der Wirbelsäule zum Einsatz. Des Weiteren findet ein großes Spektrum arthroskopischer Techniken Anwendung. Einen Schwerpunkt der Klinik stellt die Endoprothetik der Hüft- Knie- und Schultergelenke dar. Die Klinik ist als Endoprothetikzentrum zertifiziert und hat den Status eines DAV-Krankenhauses. Zudem ist die Klinik als Lokales Traumazentrum zugelassen. Von unserem Team wird auch die neurochirurgische Versorgung der Wirbelsäule durchgeführt.

Wir wünschen uns:

  • einen patientenorientierten Arbeitsstil
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und das Interesse an einer interdisziplinären Zusammenarbeit
  • hohes Engagement und hohe Leistungsbereitschaft
  • zielbewusste und lösungsorientierte Aufgabenbewältigung
  • der freundliche Umgang mit unseren Patienten ist für Sie selbstverständlich
  • Teilnahme am Notarztdienst ist wünschenswert

Die durch die SLÄK erteilte Weiterbildungsbefugnis in dem Fachgebiet Orthopädie/ Unfallchirurgie beträgt 5 Jahre (inkl. 2 Jahre „Common Trunk“ im Verbund mit der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie) sowie 2 Jahre Spezielle Unfallchirurgie nach der alten Weiterbildungsordnung. Die Weiterbildungsbefugnis nach der neuen Weiterbildungsordnung befindet sich aktuell im Antragsverfahren.

Freuen Sie sich auf:

  • eine spannende, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit
  • die Möglichkeit der Weiterentwicklung
  • Vergütung nach TV-Ärzte VKA des Marburger Bundes
  • zusätzliche Altersversorgung und Bereitschaftsdienstvergütung
  • eine weiterbildungsfördernde Unternehmensphilosophie
  • flexible Dienstzeitenregelungen
  • eine lebendige Hochschulstadt mit guten Verkehrsanbindungen an Chemnitz, Dresden und Leipzig
  • Prämiensystem bei der Anwerbung von Personal
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und Sorge für die Kinderbetreuung

Herr Dr. med. Erik Hauffe

Für weitere Auskünfte und eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung, Herr Dr. med. Erik Hauffe, unter der Telefonnummer: +49 3727 99 1701+49 3727 99 1701 (Chefarztsekretariat) gern zur Verfügung.

Weitere Informationen über unsere Einrichtung finden Sie auf unserer Homepage.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Unser Team freut sich auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte an:

Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH
Personalabteilung
Hainichener Str. 4-6
09648 Mittweida
Tel.: +49 3727 99 1334+49 3727 99 1334
Fax: +49 3727 99 1216
Email: personal@lmkgmbh.de

image_pdfimage_print
Copyright © 2017 - Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.