Termin vereinbaren Jetzt bewerben

Praktisches Jahr und Famulatur

Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden bieten wir Medizinstudierenden aus ganz Deutschland die Möglichkeit, ihr Praktisches Jahr und/oder ihre Famulatur in unserem Hause durchzuführen.

An der PJ-Ausbildung nehmen im Klinikum Mittweida (Hochschulstadt und Große Kreisstadt Mittweida) die Kliniken für Innere Medizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfall- und Gelenkchirurgie, Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie Frauenheilkunde und Geburtshilfe teil.

Famulaturen können in allen Fachbereichen absolviert werden.

Des Weiteren bieten wir in der MVZ-Praxis am Standort Ottendorf die Fachrichtung Allgemeinmedizin an (Akademische Lehrpraxis).

Wir freuen uns auf Sie und hoffen, dass Sie die Zeit in unserem Hause zur Erreichung der Lernziele und Ihrer persönlichen Ziele nutzen können.

Für alle Anfragen rund um das PJ oder Famulaturen wenden Sie sich bitte an:

Frau Kerstin Rohde 
(Chefarztsekretariat der Klinik für Anästhesiologie und Interdisziplinäre Intensivmedizin)
Tel.: +49 3727 99 1151
Fax: +49 3727 99 1449
E-Mail: anaesthesie@lmkgmbh.de

Angebotene Fachrichtungen:

  • Innere Medizin
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Unfall- und Gelenkchirurgie
  • Anästhesiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Allgemeinmedizin – in unserer Akademischen Lehrpraxis in Ottendorf

PJ-Plätze: 6

  • Chirurgie (Allgemeinchirurgie: 1, Unfallchirurgie: 1)
  • Innere Medizin (Gastroenterologie: 1, Kardiologie: 1)
  • Anästhesiologie und Intensivmedizin (1)
  • Gynäkologie und Geburtshilfe (1)

PJ-Beauftragte

Für den Fachbereich Innere Medizin:
Herr Chefarzt Prof. Dr. med. Stephan Schickel
Tel.: +49 3727 99 1260
Fax: +49 3727 99 1210
E-Mail: stephan.schickel@lmkgmbh.de

Für den Fachbereich Anästhesiologie und Intensivmedizin:
Herr Chefarzt PD. Dr. med. habil. Wolfgang Heinke
Tel.: +49 3727 99 1151
Fax: +49 3727 99 1449
E-Mail: wolfgang.heinke@lmkgmbh.de

Für den Fachbereich Allgemein- und Viszeralchirurgie:
Herr Chefarzt Dr. med. Burghard Jenert
Tel.: +49 3727 99 1240
Fax: +49 3727 99 1445 
E-Mail: burghard.jenert@lmkgmbh.de

Für den Fachbereich Unfallchirurgie:
Herr Oberarzt Carsten Naß
Tel.: +49 3727 99 1701
Fax: +49 3727 99 1704
E-Mail: carsten.nass@lmkgmbh.de

Für den Fachbereich Gynäkologie:
Herr Chefarzt Gunnar Fischer
Tel.: +49 3727 99 1111
Fax: +49 3727 99 1120 
E-Mail: gunnar.fischer@lmkgmbh.de

Angebotene Lehrformen im PJ

2 x wöchentlich am Standort durch Chefarzt und lt. Oberarzt

PJ-Seminar standortübergreifend wöchentlich

in den jeweiligen Abteilungen

in den jeweiligen Abteilungen

nach Einarbeitung möglich und erwünscht

wöchentlich

  • Teilnahme am Reanimationskurs möglich
  • Teilnahme am Tumorboard wöchentlich

Möglichkeit der Einführung in die Laboranalytik

Mentor ist der jeweilige Stationsarzt

  • monatlich Morbidity- und Mortality-Konferenz
  • regelmäßige interne Fortbildungen
  • zweimal jährlich Fortbildung für externe Ärzte

Vorabinformationen per Post durch den PJ-Beauftragten sowie Einführung durch den verantwortlichen Chefarzt und PJ-Beauftragten

durch den jeweiligen Chefarzt und den PJ-Beauftragten

Ausbildungspauschale/Aufwandsentschädigung

Monatliche Aufwandsentschädigung und Verpflegung – orientiert am geltenden BAföG-Höchstsatz

Organisatorisches zum PJ

7:00 – 15:45 Uhr

kostenfrei (Frühstück/Mittagessen)

aktuelle Literatur in den jeweiligen Abteilungen

auf jeder Station möglich

Wir bieten Ihnen je nach Verfügbarkeit eine preisgünstige Unterkunft in unserer PJ-Wohnung direkt auf dem Krankenhausgelände. Durch zwei separate Schlafzimmer ist diese auch WG-geeignet.

Alternativ können wir auch eine Unterkunft außerhalb des Klinikgeländes vermitteln.

Je nach Verfügbarkeit können die Parkplätze auf dem Klinikgelände genutzt werden.

flexible Arbeitszeiten nach Absprache selbstverständlich möglich

Famulatur

Schon ab dem 3. Studienjahr stehen für Sie als Student/in der Medizin neben der Theorie auch Praktika auf dem Programm. Während der unterrichtsfreien Zeit Ihres klinischen Studiums müssen Sie eine Famulatur – das heißt ein insgesamt viermonatiges Praktikum – in verschiedenen Bereichen der ärztlichen Patientenversorgung absolvieren. In unserer Einrichtung bieten wir dafür vielfältige Einsatzmöglichkeiten an.

Die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen fördert gemeinsam mit den Landesverbänden der sächsischen Krankenkassen Famulaturen für die Fachrichtung Pädiatrie in unserem Hause mit einem Betrag von einmalig 300 €.

Sprechen Sie uns gerne telefonisch bzw. per E-Mail an über die oben genannte Kontaktadresse.


Logo: ClarCert - Zertifiziertes Qualitätsmanagement Logo: Brustzentrum Logo: Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie Logo: Kompetenzzentrum Minimalinvasive Chirurgie Logo: Ausgezeichnet für Kinder - QS für stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen Logo: DDG - Zertifizierte Fußbehandlungseinrichtung Logo: Lokales TraumaZentrum DGU Logo: endoCert - Zertifiziertes EndoProthetikZentrum Logo: Pflege e.V. - Angehörigenfreundliche Intensivstation