Termin vereinbaren Jetzt bewerben

Qualitätsbericht

Laufendes Qualitätsmanagement

In unserer Abteilung Qualitätsmanagement wird dafür Sorge getragen, dass die festgelegte Qualitätspolitik sichergestellt und eingehalten wird und dass Qualitätsziele geplant und mittels Erfolgskontrollen überwacht wird. In erster Linie ist heirfür die Geschäftsleitung zuständig. Des Weiteren gibt es eine Qualitätsmanagementbeauftragte, Qualitätskoordinatoren, einen Qualitätslenkungsausschuss und Projektarbeitsgruppen.

Unsere Qualitätsbeauftragte ist für die Initiierung, Begleitung, Koordination bezüglich Struktur, Planung und Maßnahmen des Qualitätsmanagements verantwortlich.

Als Instrumente des Qualitätsmanagements werden insbesondere interne Audits, Befragungen (intern und extern), Beschwerdemanagement, Risiko- und Chancenmanagement, Dokumentenlenkung, Arbeitsschutzausschuss und die Hygienekommission eingesetzt.

Transparenz im Krankenhaus: Die gesetzlich verpflichtenden Krankenhaus-Qualitätsberichte

Seit dem Jahr 2005 sind wir laut § 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 6 SGB V verpflichtet, jährlich einen strukturierten Qualitätsbericht zu erstellen.

Die Berichte sollen Krankenhausleistungen für die Patienten und die Öffentlichkeit verständlich machen. Ziel der Berichte ist eine übersichtliche und auf Vergleichbarkeit angelegte Veröffentlichung über die Qualität und Leistungen der Häuser

Die Berichte bestehen aus drei Teilen:

Teil A: Struktur- und Leistungsdaten des Krankenhauses
Teil B: Struktur- und Leistungsdaten der Organisationseinheiten/Fachabteilungen
Teil C: Qualitätssicherung

Die Teile A und B stellen allgemeine Daten dar und umfassen beispielsweise Angaben zur Betten- und Patientenzahl und zur Anzahl der Behandlungen und Operationen, darüber hinaus Angaben zu den Fachabteilungen, zum Krankenhauspersonal und zu den Besonderheiten der Fachabteilungen sowie zu den Geräten und zu den therapeutischen Besonderheiten.

Es ist jedoch nicht leicht, die Qualität eines Krankenhauses zu messen. Die Medizin hat es mit komplizierten Systemen zu tun: mit Menschen, die nicht nur aus einem Körper mit vielen Organen bestehen. Die Menschen unterscheiden sich in ihren jeweiligen Bedürfnissen und Erwartungen, im Aufbau ihres Körpers und im Ablauf der Funktionen des Körpers. Deshalb können sie unterschiedlich auf die gleiche medizinische Behandlung reagieren. Darüber hinaus müssen auch seelische, soziale, geistig-mentale und vielleicht auch religiös-spirituelle Dimensionen bedacht werden, um den Menschen mit seiner Krankheit zu verstehen und dem wichtigsten Ziel der Medizin – der Genesung des Menschen – gerecht zu werden.

Unsere letzten Qualitätsberichte

Konsequent transparent – Qualität mit Routinedaten!

Veröffentlichung unserer IQM-Ergebnisse (Initiative Qualitätsmedizin e. V.)

Mehr Informationen

Logo: ClarCert - Zertifiziertes Qualitätsmanagement Logo: Brustzentrum Logo: Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie Logo: Kompetenzzentrum Minimalinvasive Chirurgie Logo: Ausgezeichnet für Kinder - QS für stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen Logo: DDG - Zertifizierte Fußbehandlungseinrichtung Logo: Lokales TraumaZentrum DGU Logo: endoCert - Zertifiziertes EndoProthetikZentrum Logo: Pflege e.V. - Angehörigenfreundliche Intensivstation